Beromünster LU: Algerier (31) nach Einschleichdiebstahl festgenommen

Die Luzerner Polizei hat am frühen Morgen in Neudorf einen Mann festgenommen.

Ihm wird vorgeworfen, kurze Zeit vorher zwei Einschleichdiebstähle begangen zu haben. Bei der Festnahme führte er ein entwendetes E-Bike mit sich. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

Am Freitag (21. Juni 2024, 03:15 Uhr) wurde der Polizei ein mutmasslicher Einschleichdiebstahl gemeldet. Dabei seien zwei Täter mit Fahrrädern geflüchtet. Aufgrund der Meldung wurde durch die Polizei eine Fahndung eingeleitet. Im Rahmen dieser konnte ein mutmasslicher Täter angehalten und vorläufig festgenommen werden. Der 31-jährige Algerier führte bei seiner Festnahme ein entwendetes E-Bike mit sich. Zudem ist er mehrfach polizeilich ausgeschrieben.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Publireportagen

Empfehlungen