Horw LU: Clubhaus FC Horw in Brand gesetzt - Zeugenaufruf

In der Nacht auf Samstag wurde von unbekannten Personen das Clubhaus des FC Horw in Brand gesetzt. Verletzt wurde niemand.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Am Samstag, 29. April 2023, kurz nach 01:00 Uhr, haben Unbekannte das Clubhaus des FC Horw in Brand gesetzt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Horw und Stadt Luzern. Die Branddetektive der Luzerner Polizei konnten feststellen, dass Brandbeschleuniger (Benzin) eingesetzt wurde. Eine Brandstiftung steht im Zentrum der Ermittlungen.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche am frühen Samstagmorgen in Horw zwischen 00:00 – 02.00 Uhr auffällige Beobachtungen gemacht haben. Allenfalls war die Täterschaft mit einem Benzinkanister oder anderen Gefässen für Flüssigkeiten unterwegs. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Publireportagen

Empfehlungen