Rothenburg LU: Gewerbegebäude gerät in Brand – 100 Einsatzkräfte vor Ort

Bei einem Gewerbegebäude in Rothenburg brach gestern Abend ein Brand aus. Die Brandursache ist noch unbekannt und ist Gegenstand der Ermittlungen der Luzerner Polizei.

Am Montag, 13. Februar 2023, 17:38 Uhr, wurde ein Brand bei einem Gewerbegebäude im Gebiet Stadtion-West in Rothenburg gemeldet.

Kurze Zeit später schlugen offene Flammen aus dem Gebäudedach. Die Feuerwehren Rothenburg, Emmen, Rain und Stadt Luzern mit rund 100 Feuerwehrleuten konnten den Brand unter Kontrolle bringen.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Luzerner Polizei wurde niemand verletzt. Während der Löscharbeiten mussten die Stationsstrasse zwischen der Lohrenkreuzung und dem Kreisel Huoben, die Hasenmoosstrasse sowie die Zu- und Wegfahrten zur Autobahn A2 für den Verkehr gesperrt werden.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen der Branddetektive der Luzerner Polizei sind am Laufen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unbekannt.




 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Publireportagen

Empfehlungen