Sempach LU: Mutmasslicher Verursacher von Sachbeschädigungen festgenommen

Am vergangenen Wochenende besprayte eine zunächst unbekannte Täterschaft in Sempach mehrere Fassaden, Gebäudeteile und Mauern, unter anderem mit roten Herzen.

Die Luzerner Polizei konnte den mutmasslichen Täter vorläufig festnehmen. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.



Am vergangenen Wochenende, 15./16. April 2023, beging eine vorerst unbekannte Täterschaft in Sempach mehrere Sachbeschädigungen. So wurden mehrere Fassaden, Gebäudeteile und Mauern mit roten Herzen versprayt.

Im Rahmen einer Personenkontrolle wurde anfangs Woche durch eine Patrouille der Polizei ein 17-jähriger Jugendlicher kontrolliert. Er trug diverse typische Sprayerutensilien auf sich, worauf er vorläufig festgenommen wurde. Im Rahmen der Einvernahmen gestand der Jugendliche, mehrere Sachbeschädigungen im Raum Sempach begangen zu haben. Unter anderem habe er an etlichen Stellen rote Herzen gesprayt.

Die entsprechenden Ermittlungen sind am Laufen. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.



 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Publireportagen

Empfehlungen