Stadt Luzern LU: 19-Jähriger nach Raubüberfall festgenommen

Am Mittwochnachmittag ist es in der Stadt Luzern, Ortsteil Reussbühl, zu einem Raubüberfall gekommen.

Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Der mutmassliche Täter konnte am Bahnhof Luzern festgenommen werden.

Ein Mann betrat am Mittwoch (13. September 2023, ca. 16.10 Uhr) ein Velogeschäft im Luzerner Stadtteil Reussbühl und verlangte von der Ladenbesitzerin Geld. Als sie ihm dies verweigerte, versuchte der Mann die Kasse selbst zu öffnen, was misslang. In der Folge kam es zu einem Handgemenge, bei welchem die Ladenbesitzerin leicht verletzt wurde.

Der Mann flüchtete anschliessend aus dem Geschäft. Auf seiner Flucht entwendete er in der Nähe des Velogeschäfts ein E-Bike und fuhr damit zum Bahnhof Emmenbrücke, wo er in einen Zug nach Luzern stieg. Im Bahnhof Luzern konnte der Mann in Zusammenarbeit mit der Transportpolizei der SBB von der Luzerner Polizei festgenommen werden.

Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 19-jährigen Schweizer. Er befindet sich derzeit in Haft. Die gestohlenen Gegenstände konnten sichergestellt werden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Luzerner Polizei

Publireportagen

Empfehlungen